Tamnavulin


Tamnavulin ist eine Whiskybrennerei in Ballindalloch, Moray, Schottland. Der Name ist gälisch und bedeutet „Mühle auf dem Berg“.

Die Brennerei wurde 1966 von Invergordon wie The Glenlivet am Ufer des Livet erbaut, 1994 von Whyte & Mackay übernommen und 1995 stillgelegt. Im Mai 2000 wurde die Destillerie für etwa 6 Wochen wieder betrieben. 2007 ist Whyte & Mackay und damit u. a. auch Tamnavulin für 595 Millionen £ von United Spirits Limited, einer Tochter der indischen The UB Group gekauft worden. Im gleichen Jahr wurde die Destillerie wieder in Betrieb genommen. Im Zuge der Finanzkrise 2008 wurde die Produktion aber deutlich reduziert und die Brennblasen wurden modernisiert. Seit 2011 läuft die Destillerie mit voller Kapazität. 2014 wurde Whyte & Mackay für 430 Millionen £ an Emperador International Ltd. verkauft.



Tamnavulin German Pinot Noir

Die Lagerung dieser Abfüllung erfolgte zunächst in amerikanischen Weißeichefässern. Danach wurde er in Ex-Pinot-Noir-Fässern umgefüllt. Diese stammen aus Deutschland. Doch leider wird das Weingut nicht benannt.

Die Lagerung in den Pinot-Noir-Fässern gab den Whisky schöne Aromen von Pfirsichen, Kirschen und Vanille. Die Rotweinaromen treffen sich auch am Gaumen wieder und werden umspielt von Vanille und Karamell. Zum Ende erhält er durch den Wein eine leicht trockene Note mit einem Hauch Bitterkeit, die aber keineswegs störend ist.

 

Inhalt: 0,7L

Vol.: 40%

 

0,7L 40%Vol.

25,00 €

35,71 € / L
  • 1,5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kein Verkauf von Alkohol an Personen unter 18 Jahren !

Shopbewertung - mietznerswhiskyeck.de

Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Informationen zur Initiative: https://www.fairness-im-handel.de