Hellyers Road


Hellyers Road ist eine Whiskybrennerei in Burnie, Tasmanien. 1999 von einer Gruppe von Milchbauern gegründet. Ihren Namen verdankt sie, der Hellyers Road, an deren Straßenrand sie erbaut wurde, und die nach dem ersten Geographen und Kartographen Hellyers benannt ist. Im Jahr 2010 wurde Hellyers Road von der Malt Whisky Association of Australia für die Herstellung des besten Single Malt des Landes ausgezeichnet, und im Jahr 2013 wurde Hellyers Road Pinot Noir Finish aus einer Reihe von Blindverkostungen auf der Whiskey Live Fair als „Best New World Whisky“ ausgezeichnet in Paris.



Hellyers Road 2002 - 18 Jahre

Limitiert auf gerade mal 190 Flaschen !

Er wurde exclusiv für den europäischen Markt abgefüllt.

 

Seine Reifezeit verbrachte dieser Whisky in einem amerikanischen Weißeiche Ex-Bourbon Fass. Das Fass hatte die Nummer: 2332.01

 

Die Tastingnotes auf der Rückseite finde ich sehr gut. Sie lauten:

Ein kräftiger goldener Farbton setzt Spuren von Malz frei, während die Geschmacksknospen zu einer geschichteten Symphonie tanzen, die aus beruhigendem Butter-Menthol, Marshmallows und frisch gebackenem Teekuchen besteht. Geschickte Zitrusinstrumente sorgen für eine weitere Komplexität, bis ein subtiler Vanillefluss ein herumlungerndes Finish ergibt.

Es stehen die Flaschen 152 und 160 zu Verfügung. Einzeln von Hand nummeriert.

 

Inhalt: 0,7L

Vol.: 60,6%

 

0,7L 60,6%Vol.

220,00 €

314,29 € / L
  • 1,6 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1