Woodford


Eine Destillerie an diesem Standort gibt es seit 1812. Elijah Pepper eröffnete hier eine Brennerei, in der er Old Pepper Whiskey produzierte. In der Destillerie arbeitete der Master Distiller James C. Crow, der die amerikanische Whiskey-Herstellung revolutionierte. Crow war der erste, der weniger auf Tradition und die Kenntnis des Master Distillers setzte, sondern konsequent wissenschaftliche Methoden anwendete und so verlässlich und reproduzierbar einen Whiskey hoher Qualität produzieren konnte. 1878 kauften Labrot & Graham die Anlage auf, 1940 ging sie an den Getränkekonzern Brown-Forman. Nachdem in den 1970ern eine Bourbon-Krise in den USA herrschte, verkaufte Brown-Forman die Destillerie 1970ern, um sie nach dem erneuten Anziehen des Marktes seit Ende der 1980er im Jahr 1992 wieder zu kaufen und für 14 Millionen US-Dollar zu restaurieren



Woodford Reserve Chocolate Malted Rye

Bei dieser Abfüllung der " Woodford Reserve Master´s Collection" Reihe, hat der Master Distiller Chris Morris  eine besondere Mälztechnik bei dem Roggen angewendet. Hierbei wird der Roggen solange erhitzt, bis der Zucker in dem Malz zu einer Art Schokoladennote karamellisiert.

Das verleiht dem Bourbon ganz besondere Noten von dunkler Schokolade, Mokka, Nüssen und Karamell.

Die Zusammensetzung für diesen Bourbon besteht aus 70% Mais; 15% Gerstenmalz und 15% Schokoladen-Roggen

 

Inhalt: 0,7L

Vol.: 45,2%

 

0,7L 45,2%Vol.

124,00 €

177,14 € / L
  • 1,5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1