Glendronach


1826 wurde die Destillerie Glendronach von James Allardice gegründet. Sie wurde durch Vermittlung des Grafen von Gordon schnell beim Londoner Adel beliebt. Die Besitzer der Destillerie wechselten mehrfach. Von 1920 bis 1960 gehörte sie Charles Grant, einem der Söhne William Grants, dem Besitzer der Destillerie Glenfiddich. Danach übernahmen Wm Teacher & Sons Glendronach. 1996 wurde die Destillerie durch deren Mutterkonzern Allied Domecq geschlossen, 2002 wieder eröffnet und ging 2005 an Pernod Ricard. 2008 wurde die Brennerei an die Benriach Distillery Co. Ltd. verkauft. Seitdem steht sie unter der Leitung von Billy Walker und seiner zwei südafrikanischen Teilhaber. Zur Benriach Distillery Co. Ltd. gehören die Benriach Distillery und seit 2013 Glenglassaugh Distillery. 2016 wurde die Benriach Distillery Co. Ltd. für 285 Millionen Pfund Sterling von dem US-amerikanischen Konzern Brown-Forman übernommen




GlenDronach 12 Jahre

Dieser 12 jährige Whisky reifte in einer besonderen Auswahl an Sherryfässern. Man hat hier nicht nur eine Sorte an Sherryfässern gewählt sondern gleich die beiden "großen" Pedro Ximenez und Oloroso. Diese Kombination macht ihn vielschichtig und komplex, was ihn bei Kennern sehr beliebt macht.

Er wird weder gefärbt noch kühlgefiltert und wird mit 43%Vol. in Flaschen abgefüllt.

 

Tasting Notes:

Aroma:     sehr fruchtig und süß, Vanille und etwas Ingwer, Gewürze.

Geschmack:  Vollmundig und cremig auf der Zunge. Typische Sherrynoten, wie Früchte und Rosinen, und dezente Eiche

Finish:   Mittel bis Lang. Leicht trocken und würzige Eiche.

 

Inhalt: 0,7 L

Vol.:    43 %Vol.

 

0,7L 43%Vol.

32,50 €

46,43 € / L
  • 1,5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1