Aberfeldy


Die Brennerei am Ortsrand von Aberfeldy wurde 1896 durch die Brüder John und Tommy Dewar am Ufer des Tay, auf dem Gelände der ehemaligen Pitilie Destillerie die hier von Alexander McLean zwischen 1825 und 1867 betrieben wurde, gegründet. Die Produktion von Whisky begann 1898. Zwischen 1917 und 1919 wurde nicht produziert. 1925 ging die Destillerie an Distillers Company Limited (DCL) und damit 1930 an Scottish Malt Distillers (SMD). 1972 wurde die eigene Mälzerei geschlossen und die Anzahl der Brennblasen auf vier verdoppelt. Seit 1998 gehört die Brennerei zu Bacardi.



Aberfeldy 21 Jahre

Wenn man sich für diesen Highländer entscheidet, dann bekommt man einen vielfach prämierten Whisky nach Hause.

Bis zu seiner Volljährigkeit ruht er tief in den Highlands und atmet die Aromen von Heide, wilden Blumen, edlen Hölzern und klarster Bergluft.

 

Tasting Notes:

Aroma:   deutliche Honigsüße, Heidekraut und helle Früchte

Geschmack:  Vanilletöne, fruchtig, leichte  Eichenwürze gepaart mit Honig. 

Finish:  Mittellang, trockene Eiche, gefolgt von fruchtigen Noten, Honigsüße, Anklänge von

           Milchschokolade.

 

Inhalt: 0,7 L

Vol.:    40%Vol.

 

0.7 L / 40%Vol.

121,89 €

174,12 € / L
  • 2,25 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1