Bushmills


Zwar erhielt Sir Thomas Phillipps schon 1608 die Lizenz Whisky zu brennen, jedoch wurde erst 1743 die erste Erwähnung einer Brennerei Bushmills gefunden. 1784 wurde sie erstmals in betrieb genommen und ist damit eine der ältesten Whiskybrennereien der Welt.

Die Marke erlangte um 1900 eine weltweite Bekanntheit, da die irischen Auswanderer ihr heimisches Produkt in der Welt verbreiteten. Ein Export in großen Stil gelang dem damaligen Direktor Wilson Boyd erst zum Ende der Prohibition in den USA.




Kein Verkauf von Alkohol an Personen unter 18 Jahren !

Shopbewertung - mietznerswhiskyeck.de

Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Informationen zur Initiative: https://www.fairness-im-handel.de